Ein erster Eindruck

  • Nachtwolken
  • Egger 4
  • Ut Brut
  • Egger2-2
  • Eisblumen
  • Egger


Malerei - Der  Prozess

Eine neue Leinwand ist meist gut zu mir. Ihre Leere trübt nach und nach die Bilder des Alltags, dessen Stimmen und Melodien, dessen Rufe und Verführungen. Wenn alles gut geht und auch nur dann, schleichen sich Traumbilder, Sequenzen  von Bewegungen, Stimmschatten einer vergangenen Nähe auf die Bühne des inneren Auges. Sie geben neuen, unbekannten Bildern etwas Kontur, vermischen sich aber zugleich mit tatsächlichen Fotos, derzeit vor allem Landschaften, Fels- oder Sandformationen und Strukturen, die sogar die Erinnerung an Geruch, Details oder Umgebungswärme wiederbeleben. Und da ist noch mein Kopfhörer. Ich tauche ein in die Klangwelten und lasse mich leiten. Mal hoch akademischer Punkjazz, mal astreine, tiefgründige wie ungehobelte Elektro- und DubStep-Trancen. Wenn allerdings die eigenen Verwerfungen und Schatten des Lebens sich breit und die Tränen unbezähmbar machen, muss eben Joni Mitchell oder eine ihrer Schwestern im Geiste ran. Meistens wird alles wieder erträglich und plötzlich läuft der Pinsel federleicht. Aber wehe, wenn nicht.

  • Bild 2
  • picture-400


Fertiges (falls es so etwas überhaupt gibt) und Unfertiges, Skizzen und Bilder, Strukturen und Sehnsüchte, mitunter recht ausdrucksstark, Verworfenes und neu Belebtes, Eindrücke und Neugier.